Wäscheversorgung für Krankenhäuser

Beratungsleistungen

Die hohe Zufriedenheit unserer Klienten ist der transparenten und rechtssicheren Durchführung von Vergabeverfahren geschuldet. Diesem obersten Ziel folgend sind wir Vorreiter in der Konzeption komplexer und vielschichtiger Beschaffungsvorhaben. Dazu gehört auch, die für die Durchführung eines solchen Verfahrens notwendigen Berater aus dem Rechtsbereich, aus dem technischen Bereich oder aus sonstigen Bereichen vergaberechtskonform beizuziehen.
 

Gesundheit und Soziales

Seit vielen Jahren beraten wir mehrere österreichische Krankenanstaltenbetreiber und Sozialeinrichtungen bei der Umsetzung ihrer Beschaffungsvorhaben. Diese reichen von der Neuerrichtung eines Krankenhauses bis zur Beschaffung von Arzneimitteln und Medizinprodukten. Regelmäßig vertreten wir in Nachprüfungsverfahren im Gesundheits- und Sozialbereich.
 

Facility Management

Kaum ein Rechtsberater hat sich ähnlich intensiv mit dieser Branche und ihren Herausforderungen beschäftigt, wie wir. Viele erfolgreich abgeschlossene Vergabeprojekte, zahlreiche Nachprüfungsverfahren und einschlägige Fachvorträge weisen uns als kompetenten Partner aus, egal ob es um die gemeinsame Vergabe aller Facility Services für ein Gebäude, um die Vergabe einzelner Reinigungs- oder Wartungsleitungen, oder um die Vertretung vor Nachprüfungsbehörden handelt. Gerne stellen wir Ihnen die von uns entwickelten Modelle (zum Beispiel Lösungen durch den Einsatz von Rahmenvereinbarungen) vor. 

Projekt: Laufende Unterstützung eines Dienstleisters bei der Teilnahme an Ausschreibungen der Wäscheversorgung für Pflegeanstalten und Krankenhäuser.

Leistung: Prüfung der Teilnahme- und Ausschreibungsunterlagen auf ihre vergaberechtliche Zulässigkeit. Strategische Beratung, z.B. bei der Entscheidung über die Einleitung von Nachprüfungsverfahren oder bei der Formulierung von Anfragen. Kontrolle der Teilnahmeanträge und Angebote in Hinblick auf ihre Übereinstimmung mit den Ausschreibungsunterlagen.

Herausforderungen: Durchsetzung der Interessen des Klienten im größtmöglichen Ausmaß in einem heiß umkämpften Markt. Wahl der richtigen Strategie zwischen „Pragmatismus“ und „Agressivität“. Rasche Reaktion auf Änderungen der Ausschreibungsunterlagen; Bearbeitung umfangreicher Fragen-/Antwortlisten.