Sterilwäscheversorgung Krankenhaus Nord

Gesundheit und Soziales

Seit vielen Jahren beraten wir mehrere österreichische
Krankenanstaltenbetreiber und Sozialeinrichtungen bei der Umsetzung ihrer Beschaffungsvorhaben. Diese reichen von der Neuerrichtung eines
Krankenhauses bis zur Beschaffung von Arzneimitteln und
Medizinprodukten. Regelmäßig vertreten wir in Nachprüfungsverfahren im Gesundheits- und Sozialbereich.

Projekt: Vergabe eines Dienstleistungsauftrags für die textile Versorgung
des OP-Zentrums und der Ambulanzen des KH Nord mit Sterilwäsche
(Mehrwegprodukte).
 
Leistung: Durchführung eines Verhandlungsverfahrens mit vorheriger
Bekanntmachung zum Abschluss einer Rahmenvereinbarung, Erstellung
derVerfahrensunterlagen und der Verträge
(insbes. derRahmenvereinbarungund des Leistungsvertrags).
 
Herausforderungen: Sicherstellung einer hochqualitativen Leistungserbringung, insbesondere durch entsprechende vertragliche Qualitätssicherungsregelungen und geeignete qualitative Zuschlagskriterien. Schaffung von Flexibilität, um auf Änderungen des Bedarfs reagieren zu können. Sicherstellung der Versorgung durch Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit zwei Teilnehmern.