NÖ Landesklinikenholding: Ausschreibung Mobil- und Datenkommunikation

Informations- und Kommunikationstechnik

Der vergaberechtskonforme Einkauf von IT-Leistungen stellt hohe Anforderungen an die Auftraggeber und Bieter: Die zu beschaffenden Produkte und Leistungen weisen oft eine hohe Komplexität und kurze Einsatzzyklen auf und müssen mit den bestehenden Systemen interoperabel sein. Der Einkauf von IT-Leistungen steht dabei im besonderen Spannungsfeld zwischen dem Gebot der Produktneutralität und dem Systementscheidungsrecht des Auftraggebers. Wir beraten Auftraggeber und Bieter bei Ausschreibungen, aber auch zur Frage der Anwendbarkeit von Ausnahmetatbeständen.

Projekt: Ausgeschrieben wurde die Mobilkommunikation (Sprache und Daten) für über 2.500 Nutzer an sämtlichen Standorten der NÖ Landesklinikenholding; zu erbringende Services: Mobile Devicemanagement, Online-Admintool für Benutzerverwaltung, Bestellungen, Störungsmanagement, Verrechnung, Reporting, Kostenkontrolle, Direkt Link, Beschaffung von Endgeräten über Provider. 

Leistung: Durchführung eines Verhandlungsverfahrens mit vorheriger Bekanntmachung, Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, der Rahmenvereinbarung und des Telekommunikationsvertrages, Abstimmung der Spezifikationen und des Zuschlagsschemas, Angebotsprüfung und – bewertung mit dem technischen Consulter. Durch die Ausschreibung konnten erhebliche Einsparungen erzielt werden.

Herausforderung: Ausschreibung eines Beschaffungsvorhabens mit großem Volumen und komplexem Leistungsbild. Langfristige Gewährleistung einer bedarfsgerechten und qualitativ hochwertigen Versorgung des Auftraggebers mit Telekommunikationsdienstleistungen.