Ausschreibung einer Rahmenvereinbarung für Monitoringleistungen für das Projekt Sanierung Parlament

Beratungsleistungen

Die hohe Zufriedenheit unserer Klienten ist der transparenten und rechtssicheren Durchführung von Vergabeverfahren geschuldet. Diesem obersten Ziel folgend sind wir Vorreiter in der Konzeption komplexer und vielschichtiger Beschaffungsvorhaben. Dazu gehört auch, die für die Durchführung eines solchen Verfahrens notwendigen Berater aus dem Rechtsbereich, aus dem technischen Bereich oder aus sonstigen Bereichen vergaberechtskonform beizuziehen.

Projekt: Vergabe von Leistungen der juristischen Kontrolle (insbesondere der Vergabeverfahren) zur Sicherstellung von Transparenz und Korruptionsfreiheit in Zusammenhang mit dem „Projekt Sanierung Parlament“.

Leistung: Erstellung der Verfahrensunterlagen und der Verträge (insbes. der Rahmenvereinbarung und des Leistungsvertrags), Durchführung eines Vergabeverfahrens mit vorheriger Bekanntmachung für nicht prioritäre Dienstleistungen.

Herausforderungen: Rechtssichere und rasche Umsetzung eines Vergabeverfahrens für nicht prioritäre Dienstleistungen. Sicherstellung einer Dual-Supplier-Strategy um flexibel und rasch auf Interessenkonflikte reagieren zu können. Sicherstellung der Wahrung von Korruptionsfreiheit und Transparenz durch externe Monitoringleistungen.