Aufbau und Betrieb von Sterilgut Versorgungszentren

Gesundheit und Soziales

Seit vielen Jahren beraten wir mehrere österreichische Krankenanstaltenbetreiber und Sozialeinrichtungen bei der Umsetzung ihrer Beschaffungsvorhaben. Diese reichen von der Neuerrichtung eines Krankenhauses bis zur Beschaffung von Arzneimitteln und Medizinprodukten. Regelmäßig vertreten wir in Nachprüfungsverfahren im Gesundheits- und Sozialbereich.


Projekt: Zentralisierung der Sterilgutversorgung des Wiener Krankenanstaltenverbundes in mehreren zu errichtenden Aufbereitungszentren. Der private Partner übernimmt langfristig die Versorgung der Krankenanstalten mit Sterilgut. 

Leistung: Erstellung Verträge (insbes. Leistungsvertrag, Optionsvertrag), Durchführung des Vergabeverfahrens, Vertretung in einem Nachprüfungsverfahren. 

Herausforderungen: Möglichst weitgehende Gewährleistung von Ausfallssicherheit in Hinblick auf die bedarfsgerechte und unterbrechungsfreie Versorgung der Krankenanstalten. 
Langfristige strategische Absicherung des Auftraggebers durch Einfluss auf die Zweckgesellschaft, die den Auftrag operativ ausführt.