Entwicklung und Lieferung eines neuen Bewohnerstuhls für Pflegewohnhäuser der Stadt Wien

Gesundheit und Soziales

Seit vielen Jahren beraten wir mehrere österreichische Krankenanstaltenbetreiber und Sozialeinrichtungen bei der Umsetzung ihrer Beschaffungsvorhaben. Diese reichen von der Neuerrichtung eines Krankenhauses bis zur Beschaffung von Arzneimitteln und Medizinprodukten. Regelmäßig vertreten wir in Nachprüfungsverfahren im Gesundheits- und Sozialbereich.

Entwicklung und Lieferung eines neuen Bewohnerstuhls für Pflegewohnhäuser der Stadt Wien

Projekt: Entwicklung eines Holzstuhls in unterschiedlichen Ausführungen (mehrere Varianten hinsichtlich Armlehnen, Rückenlehnen, Sitzfläche und Sitzhöhe) bis zur Serienreife, welcher den besonderen Bedürfnissen eines Pflegewohnhauses entspricht. Es waren ca. 4.800 Stühle für verschiedene Pflegewohnhäuser des Wiener Krankenanstaltenverbundes herzustellen und zu liefern.

Leistung: Erstellung der Verfahrensunterlagen und Verträge (insbes. Leistungsvertrag, Optionsverträge), Durchführung eines Verhandlungsverfahrens mit vorheriger Bekanntmachung Im Oberschwellenbereich. 

Herausforderungen: Sicherstellung der Vergleichbarkeit der Angebote während des Entwicklungsprozesses. Ausloten der Möglichkeiten einer Lizenzierung des entwickelten Designs.